Die Selfpublisher Plattform
Menu

Email

Email

Buch Poster Juli 2018

Dieses Buch erzählt die wahre Geschichte einer deutschen Sinti-Familie zwischen 1925 und 2017.

Die Geschichte eines 14- jährigen Mädchens, das schon am 16. Mai 1940 gemeinsam mit ihren Eltern, ihren sieben jüngeren Geschwistern, ihren Großeltern, Tanten und Onkel sowie deren Kindern, insgesamt über sechzig Menschen, von den Nazis verhaftet und nach Polen in die Konzentrationslager verschleppt wurde.

Sie verlor schon in der ersten Zeit ihren Großvater und ihren Vater, die von der SS erschossen wurden.

Dann wurde das Mädchen Namens Bertha (Sichla)  von ihrer Mutter und ihren Geschwistern getrennt und musste noch weitere 59- Monate in vielen verschiedenen KZ´s um Überleben kämpfen.

Sie war fast 20- Jahre als sie endlich von den alliierten Streitkräften befreit wurde. Aber sie war die einzige Überlebende ihrer gesamten Familie! Und der Leidensweg war auch nach der Befreiung und in der jungen Bundesrepublik Deutschland noch lange nicht vorbei.

Dieses Buch soll keine Anklage der heutigen Generation sein! Sondern eine Aufklärung über das was wirklich geschehen ist! Die jungen Leute, müssen wissen was wirklich war. Denn sie sind die Zukunft!

Lesen Sie diese wahre Geschichte! Sie werden sehr viel erfahren was Sie noch nicht wissen 

280 Seiten, erhältlich bei BoD

Pin It

1000 Buchstaben übrig


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen